Kajaken auf der naturbelassenen Gail

Die Gail ist einer der letzten unverbauten Flüsse in Europa. Wer in dieser ausgeprägten Schluchtstrecke im Lesachtal unterwegs ist, sieht stundenlang nichts von der Zivilisation.
Denn, was die Gail zu bieten hat, ist vielfältig.

Insgesamt sieben verschiedene Abschnitte unterschiedlichster Schwierigkeitsgrade sind hier für die Kajakfahrer ausgeschildert. Pro Abschnitt ist man je nach Wasserstand zwischen eineinhalb und zwei Stunden unterwegs. Die wechselnde Charakteristik und teilweise Verblockungen machen den Fluss besonders reizvoll.

Professionelles Informationssystem:

  • sieben ausgewählte Einstiegsstellen
  • neue Informationstafeln mit allen Details zum Streckenverlauf und den Schlüsselstellen
  • Echtzeichtinformation aus dem Internet
  • Webcam mit aktuellem Wasserstand

 

Mehr Info auf www.lesachtal.com/de/sommer/aktiv/kajak.html

 

 

Unser Angebot für Sie:

  • geräumige Zimmer mit Dusche/WC, Balkon, TV,
  • reichhaltiges Frühstücksbuffet mit Produkten aus der Region
  • Schuhtrockner und Trockenraum
  • Küche vorhanden oder Halbpension auf Anfrage
  • Wlan
  • genügend Parkmöglichkeit

 

Preis pro Person und Nacht Euro 23,00

 

Außerdem:

  • großer Garten mit Tischfußball, Tischtennis uvm.
  • Grillplatz
  • Aufenthaltsraum
  • Haustiere willkommen
  • nur 5 Gehminuten von der Gail entfernt